National Trust


Der National Trust ist eine Treuhandschaft, die sich für Orte von historischem Interesse oder von besonderer Naturschönheit einsetzt. Von der Treuhand erworbene Gebäude oder Grundstücke dürfen nicht wieder veräußert werden. Dadurch soll der Schutz dieser Liegenschaften sichergestellt werden. Mit über vier Millionen Mitgliedern ist der Trust Europas größte Organisation in Sachen Kultur- und Naturschutz. So ist es nicht verwunderlich, dass wir auf unseren Reisen dem Eigentum dieser Denkmalschutzgesellschaft auf Schritt und Tritt begegnen werden. Dem Trust gehören über 500 country houses, Burgen und Schlösser, ganze Dörfer, Landstriche und Küstengebiete, Landschaftsgärten, Kirchen, Kapellen und Pubs.